25_Jahre_Carl_Auer

Liebe Freunde Carl Auers,

geht es um das Thema Kommunikation, kommt man an ihm nicht vorbei: Friedemann Schulz von Thun. Wir freuen uns sehr, den Psychologen zusammen mit dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen als Autoren gewonnen zu haben. Erfahren Sie mehr in unserem Buchtipp Nummer eins: „Kommunikation als Lebenskunst“.

1. „Kommunikation als Lebenskunst“ – das neue Buch von Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun erscheint in Kürze

Warum funktionieren Kommunikationsrezepte nie? Was bedeutet Schweigen? Mit wie vielen Ohren hören wir zu? Warum sind Missverständnisse normal? Wie übt man Kritik, ohne den anderen zu verletzen? Und wie lässt sich das Miteinander-Reden in eine Lebenskunst verwandeln?

Das neue Buch „Kommunikation als Lebenskunst“ ist eine kompakte Einführung in die moderne Kommunikationspsychologie – und gleichzeitig ein lebensphilosophischer Ratgeber in dialogischer Form.

Gemeinsam erkunden der Kommunikationsexperte Friedemann Schulz von Thun und der Medienforscher Bernhard Pörksen die Verbindung von humanistischer Psychologie und systemischem Denken. Ausgangspunkt ist die Annahme, dass die Qualität der Kommunikation im Beruf wie im Privaten die Qualität unseres Lebens bestimmt. – Unbedingt lesens- und empfehlenswert!

Die Neuerscheinung „Kommunikation als Lebenskunst – Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens“
kommt am 12. September 2014 in den Handel.

Onlineangebot mit Leseprobe und Videos

Mehr Infos gibt’s auf der Webseite zum Buch. Dazu gehören das Inhaltsverzeichnis, eine Leseprobe und ein Video, das die beiden Autoren im Gespräch zum Thema „Theorie und Praxis – Warum ist Popularisierung nützlich?“ zeigt.

Auf dem verlagseigenen YouTube-Kanal sind drei weitere Kurzfilme mit folgenden Titeln online: „Ein Dialog über den Dialog – Was macht das Wesen eines Dialogs aus?“, „Das Ideal der Stimmigkeit – Brauchen wir Kommunikationsrezepte?“ und „Missverständnisse und Kommunikationsfallen – Wie normal ist das Missverständnis?“

Kommunikation_als_Lebenskunst Bernhard_Poerksen Friedemann_Schulz_von_Thun

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

2. Auf einen Blick: das komplette Carl-Auer Herbstprogramm 2014

Zentral und zukunftsweisend: Carl Auers Herbstprogramm 2014 bietet zahlreiche neue Titel, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Sämtliche Neuerscheinungen sind ab 12. September 2014 erhältlich – im Handel und über www.carl-auer.de. Auf unserer Website stehen Ihnen übrigens zu fast jedem Titel ausführliche Infos inklusive Inhaltsverzeichnis, Leseproben und – in Form von Videos – Interviews mit Autoren bzw. Herausgebern zur Verfügung.

Management/Organsiationsberatung
C. Otto Scharmer/Katrin Käufer, Von der Zukunft her führen – Von der Egosystem- zur Ökosystem-Wirtschaft. Theorie U in der Praxis

Von_der_Zukunft_her_fuehren

Systemische Therapie
Michael Reitz, Helm Stierlin – Zeitzeuge und Pionier der systemischen Therapie
Thomas Friedrich Hett/Noah Artner/Rosita Ernst (Hrsg.), Systemisches Arbeiten mit älteren Menschen – Konzepte und Praxis für Beratung und Psychotherapie
Detlef Scholz, Systemische Interventionen bei Internetabhängigkeit

Helm_Stierlin_Zeitzeuge_und_Pionier_der_systemischen_Therapie Systemisches_Arbeiten_mit_aelteren_Menschen Systemische_Interventionen_bei_Internetabhaengigkeit

Störungen systemisch behandeln – in der im Frühjahr 2014 gestarteten Reihe erscheint Band 2:
Gerhard Dieter Ruf, Schizophrenien und schizoaffektive Störungen

Schizophrenien_und_schizoaffektive_Stoerungen

Hypnotherapie
Daniel Wilk, Innehalten und Verweilen – Geschichten, die Veränderungen ermöglichen

Innehalten_und_Verweilen

Soziale Arbeit
Iris Winkelmann, Systemisch-ressourcenorientiertes Arbeiten in der Jugendhilfe

Systemisch_ressourcenorientiertes_Arbeiten_in_der_Jugendhilfe

Systemaufstellungen
Jan Weinhold/Annette Bornhäuser/Christina Hunger/Jochen Schweitzer, Dreierlei Wirksamkeit – Die Heidelberger Studie zu Systemaufstellungen

Dreierlei_Wirksamkeit

Systemische Pädagogik
Mike Lehmann/Jens Eitmann, Systemische Lerntherapie – Ein integrativer, beziehungs- und ressourcenorientierter Ansatz

Systemische Lerntherapie

Spickzettel für Lehrer – Bände 6 und 7:
Diederika Forster/Ulrike Waterkamp, Systemisch denken – Schule erfolgreich leiten
Gabriele Warkus, Lehren in Balance – Strategien gegen Stress und für mehr Wohlbefinden im Schulalltag

Systemisch_denken_Schule_erfolgreich_leiten Lehren_in_Balance

Carl-Auer Compact
Peter Herrmann, Einführung in das systemische Schulmanagement

Systemisches_Schulmanagement

Carl-Auer LebensLust
Lutz Wesel, Wie sag ich’s meinem Doc? – Machen Sie das Beste aus Ihrem Arztbesuch

Carl-Auer Kids
Roddy Doyle, Ganz die Mutter
Susi Bohdal, Selina, Pumpernickel und die Katze Flora

Ganz_die_Mutter Selina_Pumpernickel_und_die_Katze_Flora

Bereits erschienen
Bereits im Juni 2014 erschienen sind die neuen CDs von Agnes Kaiser Rekkas: Ich lebe mich gesund!,
Helenas Reise durch den Kopf und Träum dich schön!

Ich_lebe_mich_gesund
Helenas_Reise_durch_den_Kopf
Traeum_dich_schoen

Seit Juli 2014 sind außerdem die neuen Ausgaben der Zeitschriften und „Systemische Pädagogik“ (1/2014) und „Praxis der Systemaufstellung“ (1/2014) lieferbar.

Systemische_Paedagogik_1_2014 Praxis_Systemaufstellung_1_2014

Den Überblick über das aktuelle Verlagsprogramm vermittelt Ihnen die soeben online gegangene PDF-Datei: Carl-Auers Neuerscheinungen Herbst 2014 und Gesamtprogramm.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

3. Symposium „Geschafft! – Aber wie?“ – Frühbucherrabatt sichern und jetzt schon online anmelden!

Logo_MISW_CAA

Das Münchner Institut für systemische Weiterbildung (misw) und die Carl-Auer Akademie veranstalten im November 2015 gemeinsam das Symposium „Geschafft – Aber wie?“. Wer sich bis zum 31. Dezember 2014 online anmeldet, profitiert vom Frühbucherrabatt. Das Symposium findet am 25. und 26. November 2015 in München statt. Infos und Anmeldung unter www.misw.eu.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

4. Das aktuelle Kursangebot von Simon, Weber & Friends – jetzt anmelden!

S_W_F_Logo

Simon, Weber & Friends bietet im Rahmen seines bewährten Kurs- und Seminarangebots aktuell zwei Veranstaltungen an, für die sich Interessierte jetzt noch rechtzeitig anmelden können:

„Systemische Interventionsstrategien“
Das Seminar findet in Berlin statt und startet am 17. September 2014.
Infos und Anmeldung: „Systemische Interventionsstrategien“

„Systemisches Coaching“
Der Intensivkurs „Systemisches Coaching“ findet vom 6. bis 10. Oktober 2014 statt. Veranstaltungsort ist Heidelberg.
Infos und Anmeldung: „Systemisches Coaching“

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

5. Carl Auers TV-Tipp: Dr. Lutz Wesel zu Gast in der SWR-Sendung „Kaffee oder Tee“

Dr. Lutz Wesel wird am 11. September 2014 zu Gast in der Livesendung „Kaffee oder Tee“ sein und sein Buch „Wie sag ich’s meinem Doc? – Machen Sie das Beste aus Ihrem Arztbesuch!“ vorstellen.

Die Einsicht, dass eine gute Kommunikation für den Erfolg einer medizinischen Behandlung wichtig ist, schlägt sich mittlerweile auch in der Ausbildung von Ärzten nieder: Professionelle Gesprächsführung gehört zum Schulungsprogramm. Wie jedoch Patienten möglichst konstruktiv mit dem Arzt kommunizieren können, dafür gab es bislang keine gezielte Anleitung. Der neue Ratgeber „Wie sag ich’s meinem Doc?“ schließt diese Lücke. Das Buch erscheint Mitte September 2014 in der Reihe „Carl-Auer LebensLust“.

Schalten Sie ein: „Kaffee oder Tee“ am 11. September 2014, 16:05 bis 18:00 Uhr im SWR Fernsehen!

Lutz_Wesel Wie_sag_ichs_meinem_Doc

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

6. Veranstaltungen im Oktober 2014

2. bis 4. Oktober, Wien
VPA Tagung: Paare in Bewegung
U. a. mit Ulrich Clement, Angelika Grubner, Dirk Revenstorf und Gunther Schmidt
Konferenzcenter Modul, Wien

Carl-Auer Literaturtipps:
Rolf Arnold, Wie man liebt, ohne (sich) zu verlieren
Mohammed El Hachimi/Liane Stephan, Paartherapie – Bewegende Interventionen
Thomas Hess, Lehrbuch für die systemische Arbeit mit Paaren

2. bis 4. Oktober, Freudenstadt
73. Psychotherapie-Seminar Freudenstadt – Stuttgart
„Die Lüge der Wahrheit – ist die Wahrheit der Lüge“
Wirklichkeit in Therapie und Beziehung
U. a. mit Matthias Eckoldt
Hotel Teuchelwald, Freudenstadt

Carl-Auer Literaturtipps:
Matthias Eckoldt, Kann das Gehirn das Gehirn verstehen?
Heinz von Foerster/Ernst von Glasersfeld, Wie wir uns erfinden
Heinz von Foerster/Bernhard Pörksen, Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners

3. bis 5. Oktober, Salzburg
ÖfS-Tagung
Familienunternehmen – Unternehmen Familie
Aufstellungsarbeit für psychosoziale Phänomene in ökonomischen und privaten Kontexten
U. a. mit Gunthard Weber
Parkhotel Brunauer, Salzburg

Carl-Auer Literaturtipps:
Claude Rosselet/Georg Senoner, MANAGEMENT MACHT SINN
Fritz B. Simon, Die Familie des Familienunternehmens
Fritz B. Simon, Einführung in die Theorie des Familienunternehmens

6. bis 8.Oktober, Friedrichshafen
14. wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF
Thema: Innovativ die Zukunft gestalten
U. a. mit Reinert Hanswille, Roswita Königswieser, Sonja Rabatz, Gunther Schmidt, Jochen Schweitzer und Helmut Willke
Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

Carl-Auer Literaturtipps:
Jens O. Meissner, Einführung in das systemische Innovationsmanagement
C. Otto Scharmer, Theorie U – Von der Zukunft her führen
C. Ottoe Scharmer/Katrin Käufer, Von der Zukunft her führen
Doris Wilhelmer/Reinhart Nagel, Foresight-Managementhandbuch

12. bis 16. Oktober, Lübeck
43. Lübecker Psychotherapietage
Reif für Veränderung!
Oberschule zum Dom, Lübeck

Carl-Auer Literaturtipps:
Lars Burmeister/Leila Steinhilper, Gescheiter scheitern
Tom Levold/Michael Wirsching, Systemische Therapie und Beratung – das große Lehrbuch
Nino Tomaschek, Systemsiche Organisationsentwicklung und Beratung bei Veränderungsprozessen

17. bis 19. Oktober, Bad Herrenalb
3. Deutschsprachiger Kongress zu Trauma und Spiritualität
Über-Wunden
U. a. mit Hunter Beaumont und Dr. Gunther Schmidt
Kurhaus Bad Herrenalb

Carl-Auer Literaturtipps:
Reinert Hanswille/Annette Kissenbeck, Systemische Traumatherapie
Werner A. Leeb/Bernhard Trenkle/Martin F. Weckenmann (Hrsg.), Der Realitätenkellner
Gunther Schmidt, Liebesaffären zwischen Problem und Lösung

22. bis 25. Oktober, Hamburg
Deutscher Schmerzkongress
Schmerztherapie befreit
U. a. mit Michael Dobe
CCH – Congress Center Hamburg

Carl-Auer Literaturtipps:
Michael Dobe/Boris Zernikow, Rote Karte für den Schmerz
Mark P. Jensen, Hypnose bei chronischem Schmerz
Maggie Phillips, Chronische Schmerzen behutsam überwinden

24. bis 26. Oktober, Hamburg
DGTA-Tagung
Von Widerstandskräften und Zwangsjacken
Spannungsfelder und Streitpunkte in Bildung und Beratung
Hamburg

Carl-Auer Literaturtipps:
Marie-Luise Conen/Gianfranco Cecchin, Wie kann ich Ihnen helfen, mich wieder loszuwerden?
Rosmarie Welter-Enderlin, Resilienz und Krisenkompetenz
Rosmarie Welter-Enderlin/Bruno Hildenbrand, Resilienz – Gedeihen trotz widriger Umstände

30. Oktober bis 1. November, Schleiden
27. Jahrestagung BVPPT
Körpersprache und nonverbale Kommunikation im beruflichen Kontext
U. a. mit Ulrich Sollmann
Tagungshotel Eifelkern, Schleiden

Carl-Auer Literaturtipps:
Bernhard Pörksen/Friedemann Schulz von Thun, Kommunikation als Lebenskunst
Ulrich Sollmann, Einführung in Körpersprache und nonverbale Kommunikation
András Wienands, Einführung in die körperorientierte systemische Therapie

30. Oktober bis 2. November, Heidelberg
3. Tagung "Mentales Stärken"
U. a. mit Brian Alman, Danie Beaulieu, Ben Furman, Agnes Kaiser Rekkas, Manfred Prior, Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle u. v. a. m.
Stadthalle Heidelberg

Carl-Auer Literaturtipps:
Brian M. Alman, Finde deine Stimme
Bernhard Trenkle, Dazu fällt mir eine Geschichte ein
Werner A. Leeb/Bernhard Trenkle/Martin F. Weckenmann (Hrsg.),

Wichtiger Hinweis: Für alle, die mehr Vorlaufzeit brauchen, um Veranstaltungen einplanen und besuchen zu können, gibt’s auf unserer Website eine Übersicht. Sie enthält bereits Hinweise auf Veranstaltungen im November 2014. Diese Online-Liste „Veranstaltungen“ wird von uns laufend aktualisiert und ergänzt.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

Soviel für heute aus Heidelberg.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Carl-Auer Team

Carl Auer auf Twitter folgenCarl Auer auf Facebook