Liebe Freunde Carl Auers,

Doris Wilhelmer und Reinhart Nagel haben Mitte Oktober ihr neues Buch gefeiert: das „Foresight-Managementhandbuch“. Zusammen mit Gerhard Riegler von den Stadtwerken Amstetten haben sie das Buch und das Projekt „SMART City“ vorgestellt.

Carl Auer freut sich über die gelungene Buchvorstellung in Wien und über die Fotos, die unsere Autoren geschickt haben:

2Nagel-Vortrag 3Wilhelmer-Vortrag 6Riegler

4Gaeste1 5Gaeste2 1Wilhelmer-Nagel-Buch

1. Neuerscheinungen: Ergänzungen zum Herbstprogramm

Wenn Sie diesen Newsletter lesen, steht das Team des Carl-Auer Verlags in der Heidelberger Stadthalle, bei der 7. Workshop-Kindertagung (s. auch Newsletter vom September).

Rechtzeitig und thematisch passend zur Tagung haben wir unser Herbstprogramm erweitert. Seit dieser Woche finden Sie folgende Bücher in Ihrer Buchhandlung:

Carl-Auer Compact:
Rüdiger Retzlaff, Einführung in die systemische Therapie mit Kindern und Jugendlichen.

Carl-Auer Kids:
Jane Glynn, Meine Schwester mag ...
Sharon McGuinness, Papa ist wieder da.

CAC_Syst_Therapie_KiJuNL Meine-Schwester_NL2 McGuinness_PapaNL2

Zudem haben die Kolleginnen und Kollegen vom Institut für Systemische Therapie (IST) in Wien eine DVD hergestellt. Das neue Thema: Schizophrenie:
Institut für Systemische Therapie, Vreni Shizzo: Wie die Schizophrenie siegt und wie sie scheitert.

Das neue eBook in diesem Monat stammt von Ute Clement und ist die englische Ausgabe ihres Erfolgstitels „Kon-Fusionen: Über den Umgang mit interkulturellen Business-Situationen.“:
Ute Clement, (E)merging Differences: How to Handle Intercultural Business Situations.

VreniShizzoDVD-NL2 Clement-Differences_NL2

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

2. Beltz-Forum „Lehren & Lernen“ in Wolfsburg

Vom 15. bis zum 17. November 2013 findet in Wolfsburg der Bildungskongress „Lehren & Lernen“ des BELTZFORUM statt. Seit über 20 Jahren gilt der von Wolfgang Endres organisierte Kongress als Highlight der Lehrerfortbildung.
Mehr als 50 Experten aus Wissenschaft und Forschung treffen sich mit Lehrkräften aller Schularten und mit Bildungsschaffenden aus der freien Wirtschaft. Gemeinsam beschäftigen sie sich mit den neuen Erkenntnissen der Lernförderung und erarbeiten Konzepte zur Professionalisierung des Lehrerberufs.

Beltz-Forum

In diesem Jahr sind auch die Carl-Auer-Autoren Christa Hubrig und Peter Herrmann dabei. Sie bieten einen Workshop zur systemischen Schulpädagogik an: Was treibt Menschen zum Lernen an? Was hält sie davon ab? Ist Lernerfolg planbar? Wie kann eine funktionierende Lehrer-Schüler-Eltern-Beziehung entstehen?
An zwei Tagen stehen Hubrig und Herrmann mit den anderen Experten des Forums den Teilnehmenden nicht nur zu diesen Fragen Rede und Antwort.

Hubrig-CNL Herrmann_PNL

15. bis 17. November, Wolfsburg
Bildungskongress „Lehren & Lernen“.
Mit Peter Herrmann, Christa Hubrig u. v. a.
CongressPark, Wolfsburg

Carl-Auers Literaturtipps finden Sie hier.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

3. Carl-Auer beim DGPPN-Kongress in Berlin

Vom 27. bis 30. November 2013 findet in Berlin der jährliche Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) statt.

Zu Deutschlands größter wissenschaftlicher Tagung zu psychiatrischen Erkrankungen werden über 8000 Teilnehmer erwartet. Die wissenschaftlichen Sitzungen und Fortbildungsveranstaltungen werden von einer großen Poster- und Produktausstellung in den Messehallen begleitet. Das Kongressthema in diesem Jahr: „Von der Therapie zur Prävention“.

DGPPN-Logo

Carl Auer ist mit seinen Büchern mit dabei: Messehalle 12, Stand 35.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DGPPN-Kongress 2013
Ausstellungen in den Messehallen Berlin,
Messedamm vom 27. bis 30. November 2013
Öffnungszeiten:
Mittwoch – Freitag 9 – 18 Uhr
Samstag 9 – 14 Uhr

Carl-Auers Literaturtipps:
Helmut Rießbeck, Einführung in die hypnodynamische Teiletherapie.
Gerhard Dieter Ruf, Einführung in die systemische Psychiatrie.
Roland Schleiffer, Das System der Abweichungen. Eine systemtheoretische Neubegründung der Psychotherapie.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

4. Carl Auer in der weiten Welt: „Zirkuläres Fragen“ in China

„Warum beantworten Sie eigentlich jede Frage mit einer Gegenfrage, Herr Doktor?“ – „Warum sollte ich nicht mit einer Gegenfrage antworten?“

Zirkuläres Fragen – eines der wichtigsten Elemente der systemischen Therapie. Christel Rech-Simon und Fritz B. Simon haben dazu ein Lernbuch geschrieben, das mittlerweile in der 10. Auflage lieferbar ist.

Ab sofort gibt es das Standardwerk auch auf Chinesisch!
Für alle, die es lesen können, so sieht es aus:

Simon_Fragen_chinNL
(auch für die, die es nicht lesen können...)

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

5. Veranstaltungen im November 2013

1. bis 3. November, Hofgeismar
Auf die Haltung kommt es an!? Grundlegende Orientierungen für den pädagogischen Alltag. Tagung mit Reinhard Voß, Julicka Zwack, Mirko Zwack u. a.
Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar


Carl-Auers Literaturtipps:
Rolf Arnold, Ich lerne, also bin ich. Eine systemisch-konstruktivistische Didaktik.
Karl L. Holtz, Einführung in die systemische Pädagogik.
Christa Hubrig/Peter Herrmann, Lösungen in der Schule. Systemisches Denken in Unterricht, Beratung und Schulentwicklung.

7. bis 9. November, Erfurt
Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP): Psychiatrie ohne Einrichtungen – Sozialromantik oder sinnvolle Versorgungsperspektive?
Fachhochschule, Erfurt


Carl-Auers Literaturtipps:
Gerhard Dieter Ruf, Einführung in die systemische Psychiatrie.
Fritz B. Simon, Meine Psychose, mein Fahrrad und ich. Zur Selbstorganisation der Verrücktheit.
Thomas Szasz, Geisteskrankheit – ein moderner Mythos. Grundlagen einer Theorie des persönlichen Verhaltens.

9. bis 11. November, Meersburg
Hypnose: Traum – Trance – Therapie. Grenzgänge. 24. Internationaler Kongress der Deutschen Gesellschaft f. Therapeutische Hypnose und Hypnoseforschung (GTH)
Neues Schloss, Meersburg/Bodensee
 

Carl-Auers Literaturtipps:
Kai Fritzsche, Praxis der Ego-State-Therapie.
Heinz-Wilhelm Gößling, Hypnose für Aufgeweckte. Hypnotherapie bei Schlafstörungen.
Agnes Kaiser Rekkas, Im Atelier der Hypnose. Entwurf, Technik, Therapieverlauf.

13. November, Berlin
Kreative Interventionen in Therapie und Beratung – für Neugierige, Anfänger und Fortgeschrittene. Mit Carmen Kindl-Beilfuß
Lehmanns Media, Friedrichstraße 128, Berlin

Carl-Auers Literaturtipps:
Carmen Kindl-Beilfuß, Einladung ins Wunderland. Systemische Feedback- und Interventionstechniken.
Carmen Kindl-Beilfuß, Fragen können wie Küsse schmecken. Systemische Fragetechniken für Anfänger und Fortgeschrittene.
Carmen Kindl-Beilfuß, Fragen können wie Küssen schmecken. 111 Fragekarten für Therapie, Beratung und Coaching.

14. bis 16. November, Berlin
Jahrestagung des Berufsverbands für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (BKJPP): Mauern – Brücken – Übergänge. Mit Ben Furman, Siegfried Mrochen, Bernhard Trenkle, Manfred Vogt u. a.
Hotel Berlin, Berlin

Carl-Auers Literaturtipps:
Ben Furman, Gut gemacht! Das „Ich schaffs!“-Programm für Eltern und andere Erzieher.
Karl L. Holtz/Siegfried Mrochen, Einführung in die Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen.
Bernhard Trenkle, Dazu fällt mir eine Geschichte ein. Direkt-indirekte Botschaften für Therapie, Beratung und über den Gartenzaun.

14. bis 17. November, Bad Lippspringe
Jubiläumskongress 2013: Hypnose: Kreative Therapie - traditionell innovativ. 30 Jahre Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH). Mit Tobias Conrad, Woltemade Hartmann, Elenore Höfner, Agnes Kaiser-Rekkas, Hans-Christian Kossak, Siegfried Mrochen, Gunther Schmidt u. v. a.
Best Western Premier Park Hotel, Bad Lippspringe
 
Carl-Auers Literaturtipps finden Sie hier.

15. und 16. November, Essen
25 Jahre ifs: Alte Liebe – Neues Feuer: Systemisches Arbeiten in der Zukunft. Jubiläumskongress des Instituts f. Systemische Familientherapie, Supervision und Organisationsentwicklung (ifs). Mit Reinert Hanswille, Jochen Schweitzer, Rainer Schwing und Kirsten von Sydow.
ifs, Essen


Carl-Auers Literaturtipps:
Reinert Hanswille/Annette Kissenbeck, Systemische Traumatherapie. Konzepte und Methoden für die Praxis.
Kurt Ludewig, Entwicklungen systemischer Therapie. Einblicke, Entzerrungen, Ausblicke.
Jan V. Wirth/Heiko Kleve, Lexikon des systemischen Arbeitens. Grundbegriffe der systemischen Praxis, Methodik und Theorie.

22. und 23. November, Köln
APF-Tagung 2013: Gesund bleiben im System. Entwicklungsmöglichkeiten für Selbst, Team und Organisation. Mit Jochen Schweitzer, Maja Storch, Rudolf Wimmer u. a.
KOMED, Mediapark Köln


Carl-Auers Literaturtipps:
Cornelia Edding/Karl Schattenhofer, Einführung in die Teamarbeit.
Louis Klein, Die Organisation der Personalentwicklung. Entwicklung und Anwendung eines systemisch-kybernetischen Modells.
Matthias Lauterbach, Gesundheitscoaching. Strategien und Methoden für Fitness und Lebensbalance im Beruf.

27. November, Berlin
International Coach Federation (ICF) Symposium und Verleihung des 2. Berliner Coachingpreises.
Alte Schmiede am Gasometer, Berlin


Carl-Auers Literaturtipps:
Werner A. Leeb/Bernhard Trenkle/Martin F. Weckenmann, Der Realitätenkellner. Hypnosystemische Konzepte in Beratung, Coaching und Supervision.
Gabriele Müller/Kay Hoffman, Systemisches Coaching. Handbuch für die Beraterpraxis.
Sonja Radatz, Einführung in das systemische Coaching.

29. und 30. November, Zürich-Oerlikon
Wie viel Prävention braucht der Mensch? Und was sind Risiken und Nebenwirkungen von Prävention? Tagung mit Ulrike Borst, Bruno Hildenbrand, Andrea Lanfranchi u. v. a.
Hochschule für Heilpädagogik, Zürich-Oerlikon


Carl-Auers Literaturtipps:
Ulrike Borst/Bruno Hildenbrand (Hrsg.), Zeit essen Seele auf. Der Faktor Zeit in Therapie und Beratung.
Ulrike Borst/Andrea Lanfranchi (Hrsg.), Liebe und Gewalt in nahen Beziehungen. Therapeutischer Umgang mit einem Dilemma.
Martin Hafen, Grundlagen der systemischen Prävention. Ein Theoriebuch für Lehre und Praxis.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

Soviel für heute aus Heidelberg,

mit herzlichen Grüßen
Ihr Carl-Auer Team

Carl Auer auf Twitter folgenCarl Auer auf Facebook