Liebe Freunde Carl Auers,

Sommerzeit, Urlaubszeit! Für die meisten von uns sind die Monate in der Mitte des Jahres eng mit Koffer packen, Wegfahren und Ausspannen verbunden. Was Sie alles im Urlaub tun und lesen können, erfahren Sie in unserem ersten „Sommernewsletter“ 2013.

1. Praxis der Systemaufstellung: Heft 1/2013 ab sofort lieferbar

Zweimal jährlich bereichert die „Praxis der Systemaufstellung“ die Aufstellungsarbeit mit Beiträgen zu Lösungen in Familien und Organisationen. Auch das neue Heft 1/2013, das im Juni ausgeliefert wurde, stellt wieder aktuelle Erkenntnisse zu Theorie und Anwendung dieser erfolgreichen Beratungs- und Therapiemethode vor. Aber nicht nur das: die Praxis wartet auch mit einem neuen „Kleid“ auf. Das Heft ist kleiner und handlicher geworden. So passt es ab sofort in jedes Handgepäck!

Im ersten Heft für 2013 stehen Reflexionen im Mittelpunkt. Albrecht Mahr wirft in seinem Beitrag „Spiritualität und Aufstellungsarbeit“ einen umfassenden Blick auf neue Erkenntnisse aus der Forschung und Schwerpunkte der Aufstellungsarbeit, wie sie sich im Laufe der Jahre entwickelt haben. Hunter Beaumont widmet sich dem Thema „Raum, Zeit und die Hochzeit zwischen Himmel und Hölle“.

Birgit Theresa Koch setzt ihre Interviewreihe „Systemische Berührungspunkte“ mit einem Gespräch mit Jochen Schweitzer fort. Er ist der Leiter des Forschungsprojekts zur Wirksamkeit von Familienaufstellungen an der Universität Heidelberg, dessen Ergebnisse, von Jan Weinhold zusammengefasst, ebenfalls im Magazin zu finden sind.
Eine besondere Laudatio zum 70. Geburtstag hält Henriette Stephan auf Jakob Robert Schneider: Unter der Rubrik „Persönliches“ bringt sie den Leserinnen und Lesern den bekannten Therapeuten in seinen vielen Facetten nahe.

Praxis1-NL2013

Weitere Informationen zum Heft finden Sie auf der ebenfalls überarbeiteten Internetpräsenz der Zeitschrift. Bestellen können Sie die „Praxis der Systemaufstellung“ wie bisher über den Carl-Auer Verlag.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

2. Metaforum SommerCamp 2013

Das Metaforum SommerCamp hat sich mittlerweile zu einer Instanz im „systemischen Weiterbildungskalender“ entwickelt. Seit seiner Gründung 1986 bietet das Sommercamp jährlich drei Wochen hochwertige Fort- und Ausbildung in zentralen Feldern von Coaching, Aufstellungsarbeit, systemischer Beratung und mehr.

Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren ein interessantes Programm zusammengestellt. Beim SommerCamp 2013 sind unter anderem die Carl-Auer-Autoren Stephen G. Gilligan, Gunther Schmidt, Insa Sparrer und Matthias Varga v. Kibéd dabei.

Das einzigartige Ambiente des Kloster San Marco gibt den Seminaren und Workshops zusätzlich eine besondere Note. Weitere Informationen finden Sie hier.

logo_de

22. Juli bis 10. August, Abano Terme (Italien)
26. Metaforum SommerCamp 2013.
Mit Gunther Schmidt, Stephen G. Gilligan, Insa Sparrer, Matthias Varga von Kibéd u. v. a.
Kloster San Marco, Abano Terme

Carl-Auers Literaturtipps:
Stephen G. Gilligan, Therapeutische Trance. Das Prinzip Kooperation in der Ericksonschen Hypnotherapie.
Gunther Schmidt, Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung.
Insa Sparrer/Matthias Varga von Kibéd, Klare Sicht im Blindflug. Schriften zur Systemischen Strukturaufstellung.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

3. Offene Dialoge: viisa-Forum über eine Dialogform im Wandel

Das Marburger Institut miCs steht seit seiner Gründung für dialogische Orientierung innerhalb der systemischen Bewegung. Der Begriff „offener Dialog“ steht mittlerweile für ein qualitatives Markenzeichen in der psychiatrischen Arbeit.

Das viisa Forum vom 5. bis 7. September 2013 stellt diese Form der Kommunikation in den Fokus. Was ist das Besondere an offenen Dialogen?

Darüber diskutieren die Referentinnen und Referenten, u. a. Klaus G. Deissler, Nils Greve, John Lannamann, Sheila McNamee und Jaakko Seikkula, mit den Teilnehmenden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

viisa-Logo

5. bis 7. September, Marburg
viisa Forum 2013: Offene Dialoge – dialogische Offenheit. Zum Stand der Kunst: Praxis, Theorie, interkulturelle Kommunikation, Psychiatrie.
Alte Mensa, Marburg

Carl-Auers Literaturtipps:
Wolfram Lutterer, Gregory Bateson – Eine Einführung in sein Denken.
Jürgen Ruesch/Gregory Bateson, Kommunikation. Die soziale Matrix der Psychiatrie.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

4. Systemische Lösungen in der Schule: Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer

Die Systemische Pädagogik ist ein Denkmodell, das das Beziehungsgeflecht zwischen Lehrenden und Schülern, Erziehenden und Kindern, Lehrenden und Eltern in den Mittelpunkt stellt. Systemische Pädagogen stellen die Lösungen in den Vordergrund, nicht die Probleme, und orientieren sich an den Stärken der Kinder.

Bei der Fachtagung „Systemische Lösungen in der Schule“ am 21. September 2013 in Neckargemünd können Lehrende erfahren, wie sich diese Sichtweise in ihrem Alltag umsetzen lässt – und so Lehren und Lernen erleichtert.

Zusammen mit der Carl-Auer Akademie und der Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik (DGsP) haben Christa Hubrig und Peter Herrmann vom Kölner ISIS-Institut ein umfangreiches Programm zusammengestellt: Von Prüfungsängsten über Streitkultur bis hin zu praktischen Tipps für die Schulleitung bekommen die Teilnehmenden einen umfassenden Überblick über Strategien systemischen Handelns in der Schule.

Weitere Informationen zu den Fachvorträgen und Workshops finden Sie hier.

CAA-Hubrig

21. September, Neckargemünd
Systemische Lösungen in der Schule: Fachtagung für Lehrerinnen und Lehrer – Regionaltagung der DGsP.
Mit Rainer Hölzle, Inge Mandac, Christa Hubrig, Peter Herrmann, Jürgen Pfannmöller, Mechthild Reinhard, Gunther Schmidt u. v. a.
SRH Berufsbildungswerk, Neckargemünd

Carl-Auers Literaturtipps finden Sie hier.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

5. Carl Auers Sommerlektüre: Urlaub ist ...

... wenn man eine Geschichte zu erzählen hat:
Bernhard Trenkle, Dazu fällt mir eine Geschichte ein. Direkt-indirekte Botschaften für Therapie, Beratung und über den Gartenzaun.

... nicht immer Recht haben zu müssen:
Rabbi Nilton Bonder, Der Rabbi hat immer Recht. Die Kunst Probleme zu lösen.

... schon vor dem Abflug entspannt zu sein:
Tobias Conrad, Gelassen fliegen. Selbsttherapie bei Flugangst.

Trenkle-Geschichte Bonder-RabbiNL Conrad-fliegenNL

... mal die Perspektive zu wechseln:
Jürgen Hargens, Bitte nicht helfen! Es ist auch so schon schwer genug. (K)ein Selbsthilfebuch.

... einfach mal loszulegen:
Rolf Reinlassöder/Ben Furman, Jetzt gehts! Erfolg und Lebensfreude mit lösungsorientiertem Selbstcoaching.

... etwas zum Lachen zu haben:
Bernhard Trenkle, Das Ha-Handbuch der Psychotherapie. Witze - ganz im Ernst.

Hargens-NichthelfenNL Jetztgehts75_NL Trenkle-Handbuch

... eine neue Liebe zu entdecken:
Daan van Kampenhout, Ich lasse mich finden. Wie mein Wunschpartner zu mir kommt.

... auch mal rechts links sein zu lassen:
Fritz B. Simon, Wenn rechts links ist und links rechts. Paradoxiemanagement in Familie, Wirtschaft und Politik.

... ausschlafen zu können:
Ben Furman, Gut gemacht! Das „Ich-schaffs!“-Programm für Eltern und andere Erzieher.

Kampenhout-Finden_NL Simon-RechtsLinksNL Furman-Gutgemacht_NL

Weitere Sommerlektüre finden Sie hier.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

6. Veranstaltungen im Juli 2013

1. und 2. Juli, Essen
Kinder in Brennpunkten: Erziehen heißt Fördern.
Fachsymposium für die Kindergartenarbeit in sozial benachteiligten Stadtteilen.
Zeche Zollverein, Essen

Carl-Auers Literaturtipps:
Karl L. Holtz, Einführung in die systemische Pädagogik.
Rainer Orban/Gabi Wiegel, Ein Pfirsich ist ein Apfel mit Teppich drauf. Systemisch arbeiten im Kindergarten.

1. bis 3. Juli, Berlin
Summer Institute 2013: Konferenz zur systemischen und konstruktivistischen Theorie in Organisationen. Mit Eia Asen, Kenneth Gergen, E. Noni Höfner, Sonja Radatz, Fritz B. Simon, Karl Tomm, Helmut Willke u. v. a.
Quadriga Forum, Berlin

Carl-Auers Literaturtipps:
Niklas Luhmann, Einführung in die Systemtheorie. Hrsg. v. Dirk Baecker.
Bernhard Pörksen, Die Gewissheit der Ungewissheit. Gespräche zum Konstruktivismus.
Paul Watzlawick/Peter Krieg, Das Auge des Betrachters. Beiträge zum Konstruktivismus.

4. bis 6. Juli, München
14. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin: Fachintegrierendes Forum für Suchttherapie, Suchtfolgekrankheiten und Akutversorgung Suchtkranker.
Holiday Inn Munich City Centre, München

Carl-Auers Literaturtipps:
Insoo Kim Berg/Scott D. Miller, Kurzzeittherapie bei Alkoholproblemen. Ein lösungsorientierter Ansatz.
Rudolf Klein, Berauschte Sehnsucht. Zur ambulanten systemischen Therapie süchtigen Trinkens.
Jürg Liechti, Magersucht in Therapie. Gestaltung therapeutischer Beziehungssysteme.

5. bis 7. Juli, München
Verhaltenstherapiewoche München:
Kognition und Metakognition.
Schön Klinik Schwabing, München

Carl-Auers Literaturtipps:
Hans Lieb, So hab ich das noch nie gesehen. Systemische Therapie für Verhaltenstherapeuten.

8. Juli, Herrenberg
FoBiS-Fachtag: Navigieren auf Sichtweite. Prozesssteuerung in der Paartherapie. Mit Roland Weber.
Tagungszentrum Gültstein, Herrenberg

Carl-Auers Literaturtipps:
Konrad P. Grossmann, Langsame Paartherapie.
Rosmarie Welter-Enderlin, Einführung in die systemische Paartherapie.

8. bis 12. Juli, Salzburg
62. Internationale Pädagogische Werktagung: Vorbilder – Erziehen wohin?
Große Universitätsaula, Salzburg

Carl-Auers Literaturtipps:
Rolf Arnold, Aberglaube Disziplin. Antworten der Pädagogik auf das „Lob der Disziplin“.
Wilhelm Rotthaus, Wozu erziehen? Entwurf einer systemischen Erziehung.
Achim Schad, Kinder brauchen mehr als Liebe. Klarheit, Grenzen, Konsequenzen.

18. und 19. Juli, Nürnberg
Systemische Paartherapie und Paarbeziehungen: Zwischen Illusion und Realität. Workshop mit Arnold Retzer.
Nürnberger Zentrum für systemische Familientherapie, Coaching und Supervision, Nürnberg

Carl-Auers Literaturtipps:
Mohammed El Hachimi/Liane Stephan, Paartherapie – Bewegende Interventionen. Tools für Therapeuten und Berater.
Guglielmo Gulotta, Gemeinsam in die Falle gehen. Vom Beziehungsdrama zum Happy End.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

Soviel für heute aus der Vangerowstraße. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern schöne Sommerferien,

mit herzlichen Grüßen
Ihr Carl-Auer Team

Carl Auer auf Twitter folgenCarl Auer auf Facebook