25_Jahre_Carl_Auer

Liebe Freunde Carl Auers,

ein Bücherdomino zieht seine Bahn durch die Verlagsräume. Warum? Weil Carl-Auer-Bücher auch nach 25 Jahren immer noch umwerfend sind. Ob in Auer Cinema oder auf YouTube – wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung mit unserem Videoclip „Carl-Auers Bücherdomino“!

1. Pure Lebenslust – Drei Tipps für Ihre Sommerlektüre

Sommerzeit, Urlaubszeit! Für die meisten von uns sind die Monate in der Mitte des Jahres mit Kofferpacken, Wegfahren und Ausspannen verbunden. Falls Sie noch auf der Suche nach geeigneter Sommerlektüre sind, empfehlen wir Ihnen drei Bücher aus der Reihe
„Carl-Auer LebensLust“:

„Finde Deine Stimme“ von Brian M. Alman
Viele von uns kennen Selbstzweifel, Ängste, negative Gedanken und Gefühle, die einem einfach keine Ruhe lassen. Wie geht man mit ihnen um, wie lassen sie sich bändigen? Der Urlaub könnte Gelegenheit und Chance sein, sich einmal in Ruhe mit den eigenen inneren Stimmen zu beschäftigen.

Der Ratgeber „Finde deine Stimme“ von Brian Alman hilft dabei. Der bekannte amerikanische Hypnotherapeut bietet darin zahlreiche Übungen und Entspannungstechniken an. Sie sind in drei Schritte aufgeteilt: das Problem annehmen, mit den „inneren Richtern“ arbeiten und schließlich kreative Lösungswege finden.

CALL_Finde_deine_Stimme

„Wie man liebt, ohne (sich) zu verlieren“ von Rolf Arnold
Endlich mehr Zeit miteinander verbringen! Doch gerade die Urlaubszeit bietet manche Gelegenheit für Konflikte. – Für alle, die auf Dauer ein Leben in guter Zweisamkeit führen und Liebende bleiben wollen, gibt es das Buch von Rolf Arnold „Wie man liebt, ohne (sich) zu verlieren – 29 Regeln für eine kluge Beziehungsgestaltung“.

„Klasse Buch! Und klug“, urteilt der Paartherapeut Ulrich Clement. „Der nächste Beziehungsratgeber wird es schwer haben, etwas zu empfehlen, das Rolf Arnold noch nicht gesagt hat. Das einzige Problem ist, sich die ganzen Regeln zu merken. Hätten es 28 nicht auch getan? Nein, man kann keine weglassen. Da hilft nur eins: nochmal lesen.“

CALL_Wie_man_liebt

„Aus dem Leben eines Steins“ von Daniel Wilk
Sich entspannen, zur Ruhe kommen – nichts einfacher als das: Das Buch von Daniel Wilk
„Aus dem Leben eines Steins“ ist wie dafür gemacht. Probieren Sie es aus, und lesen Sie diese Geschichte voller Fantasie und suggestiver Kraft.

CALL_Stein

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

2. Hypnose für Gesundheit und Wohlbefinden – Die neuen CDs von Agnes Kaiser Rekkas sind da

Im Carl-Auer Verlag sind im Juni 2014 die neuen CDs von Agnes Kaiser Rekkas erschienen: „Ich lebe mich gesund!“, „Helenas Reise durch den Kopf“ und „Träum dich schön!“

„Ich lebe mich gesund“
Acht professionell angeleitete Hypnosen führen umsichtig in tiefe therapeutische Trance. Beruhigung, Wohlgefühl, Erholung und Zuversicht heißen die Ziele. Sie stärken den Lebensmut und die Ausdauer, geben mentale Kraft für invasive medizinische Behandlungen und verbessern die Verträglichkeit von Chemo- und Strahlentherapie. Mehr Infos auf der Carl-Auer-Webseite zu „Ich lebe mich gesund!“.

Ich_lebe_mich_gesund

„Helenas Reise durch den Kopf“
An einem wunderschönen Ort startet Helena ihre fantasievolle Wanderung durch den Kopf: Kurzzeitspeicher, Langzeitspeicher, Raum der Logik, Raum der Ausführung, Sprachzentrum und Schriftzentrum heißen die Stationen der Reise. Helena beginnt, den Vorgang des Lernens zu verstehen und darauf zu vertrauen, dass ihr Gehirn viel mehr kann, als sie dachte. Mehr Infos auf der Carl-Auer Webseite zu „Helenas Reise durch den Kopf“.

Helenas_Reise_durch_den_Kopf

„Träum dich schön!“
Hypnotherapie in fünf märchenhaft schönen Tranceanleitungen. Sie unterstützen die Heilung der Haut und fördern die psychische Stabilität bei Akne, Neurodermitis und Psoriasis. Mehr Infos auf der Carl-Auer Webseite zu „Träum dich schön!“

Traeum_dich_schoen

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

3. „Praxis der Systemaufstellung“: Die neue Ausgabe 1/2014 ist lieferbar

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Praxis der Systemaufstellung“ ist seit Kurzem lieferbar. Themenschwerpunkt des aktuellen Hefts (1/2014) bildet die systemische Pädagogik.

Nähere Informationen inklusive Bestellmöglichkeit (Einzelheft und Zeitschriftenabo) finden Sie online auf der Carl-Auer-Webseite zur Zeitschrift: „Praxis der Systemaufstellung“.

Praxis_1_2014

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

4. 15 Jahre hisw: Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

hisw_logo-text

Das Hamburgische Institut für systemische Weiterbildung (hisw) feiert sein 15-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt es am 11. und 12. Juli 2014 zum „Tag der offenen Tür“ ein. Das Veranstaltungsprogramm gibt’s auf der Website des hisw:
„Unser Programm zum Jubiläum“ (PDF).

Carl-Auer gratuliert Susanne Vormbrock-Martini und Ursula Wolter-Cornell sowie dem gesamten hisw-Team herzlich zum Jubiläum!

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

5. Metaforum SommerCamp 2014

Das Metaforum SommerCamp hat sich zu einer Instanz im systemischen Weiterbildungskalender entwickelt. Seit 1986 bietet es jährlich drei Wochen hochwertige Fort- und Ausbildung in zentralen Feldern von Coaching, Aufstellungsarbeit und systemischer Beratung.

Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein interessantes Programm. Dazu hat Trainer und Veranstalter Bernd Isert unter anderem die Carl-Auer-Autoren Stephen Gilligan, Gunther Schmidt, Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd eingeladen.

Das einzigartige Ambiente des Klosters San Marco in Abano Terme schafft den idealen Rahmen für die inspirierenden Seminare und Workshops. Ausführliche Informationen bietet die Website des Veranstalters: www.metaforum.de.

logo_de

21. Juli bis 9. August, Abano Terme (Italien)
27. Metaforum SommerCamp 2014
U. a. mit Stephen Gilligan, Gunther Schmidt, Matthias Varga von Kibéd, Insa Sparrer und Noni Höfner
Kloster San Marco, Abano Terme (Italien)

Carl-Auer Literaturtipps:
E. Noni Höfner, Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!
Stephen G. Gilligan, Liebe dich selbst wie deinen Nächsten
Insa Sparrer, Systemische Strukturaufstellungen

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

6. Tagung „Mentales Stärken“ – jetzt noch anmelden!

logo_mentales_staerken_200px

Vom 30. Oktober bis 2. November 2014 findet in Heidelberg die Fachtagung „Mentales Stärken“
statt. Zum dritten Mal versammelt der Veranstalter Bernhard Trenkle in der Heidelberger Stadthalle hochkarätige Referentinnen und Referenten aus aller Welt, die in Vorträgen und Workshops ihr Wissen über Coaching und Mentaltechniken für Sport, Business, Politik, Kunst, Schule, Studium und Rehabilitation vermitteln.

Der Kongress richtet sich an Coachs, Trainer und Lehrer, an Psychotherapeuten, Sportpsychologen, Rehabilitationsfachleute, an Physiotherapeuten sowie an interessierte Laien und Studierende.

Allgemeine Informationen inklusive Programm finden Sie auf der Website des Veranstalters.
Melden Sie sich jetzt an und freuen Sie sich auf vier spannende Tagungstage.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

7. Veranstaltungen im Juli und August 2014

4. bis 5. Juli, Kassel
12. Interdisziplinäres Symposium
Gesundheit und Lebensqualität – Ressourcen und Resilienz
Eröffnungsvortrag: Prof. Dr. Luise Reddemann
Habichtswaldklinik, Kassel-Bad Wilhelmshöhe

Carl-Auer Literaturtipps:
Rosmarie Welter-Enderlin/Bruno Hildenbrand (Hrsg.), Resilienz – Gedeihen trotz widriger Umstände
Dan Short/Claudia Weinspach, Hoffnung und Resilienz
Rosmarie Welter-Enderlin, Resilienz und Krisenkompetenz
Manfred Lütz, Das Leben kann so leicht sein

4. bis 5. Juli, Bremen
2. Bremer Psychosomatik Symposium
„Seele gestärkt – Körper gesund“
visit-Hotel Links der Weser, Bremen

Carl-Auer Literaturtipps:
Institut Systemische Therapie, Ana Ex
Institut Systemische Therapie, Morton Mies
Roland Schleiffer, Verhaltensstörungen

4. bis 6. Juli, München
9. Internationale Kongress über Theorie und Therapie von Persönlichkeitsstörungen
„Wieviel Störung ist normal – was ist eine gestörte Persönlichkeit?“
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, LMU München

Carl-Auer Literaturtipps:
Hans Lieb, Störungsspezifische Systemtherapie
Roland Schleiffer, Das System der Abweichungen
Fritz B. Simon, Meine Psychose, mein Fahrrad und ich

7. bis 8. Juli, Würzburg
Fachtag: Der Körper als Ressource in der systemischen Beratung und Therapie
Würzburger Institut; Würzburg

Carl-Auer Literaturtipps:
András Wienands, Einführung in die körperorientierte systemische Therapie
Ulrich Sollmann, Einführung in Körpersprache und nonverbale Kommunikation

7. bis 11. Juli, Salzburg
63. Internationale Pädagogische Werktagung Salzburg
Die Dynamik der Kreativität
Große Universitätsaula, Salzburg

Carl-Auer Literaturtipps:
Giorgio Nardone, Pirouetten im Supermarkt
Carmen Kindl-Beilfuß, Einladung ins Wunderland

12. bis 13. Juli, Berlin
Kongress: Update on Positive Psychology
U. a. mit Gunther Schmidt und Matthias Varga von Kibéd
Freie Universität Berlin

Carl-Auer Literaturtipps:
Matthias Varga von Kibéd/Insa Sparrer, Ganz im Gegenteil
Gunther Schmidt, Liebesaffären zwischen Problem und Lösung
Gunther Schmidt, Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung

14. bis 18. Juli, Admont
6. International Summer School on Business Mediation
Life Quality and Conflict Resolution
U. a. mit Matthias Varga von Kibéd
Benediktinerstift, Admont, Österreich

Carl-Auer Literaturtipps:
Fritz B. Simon, Einführung in die Systemtheorie des Konflikts
Joseph Duss-von Werdt, Einführung in Mediation

21. Juli, Stuttgart
Systemische Praxis in der Psychiatrie
9. Forum der Heidehof Stiftung GmbH in Kooperation mit der DGSF
U. a. mit Ulrike Borst, Elisabeth Nicolai und Jochen Schweitzer
Hospitalhof, Stuttgart

Carl-Auer Literaturtipps:
Gerhard Ruf, Einführung in die systemische Psychiatrie
Thomas Szasz, Geisteskrankheit – ein moderner Mythos
Roland Schleiffer, Verhaltensstörungen

21. Juli bis 9. August, Abano Terme
27. Metaforum SommerCamp
U. a. mit Stephen Gilligan, Gunther Schmidt, Matthias Varga von Kibéd, Insa Sparrer und Noni Höfner
Kloster San Marco, Abano Terme (Italien)

Carl-Auer Literaturtipps:
E. Noni Höfner, Glauben Sie ja nicht, wer Sie sind!
Stephen G. Gilligan, Liebe dich selbst wie deinen Nächsten
Insa Sparrer, Systemische Strukturaufstellungen

25. bis 30. August, Berlin
2. Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie „Kindheit und Jugend“
U. a. mit Michael Dobe und Siegfried Mrochen
Haus der Psychologie, Berlin

Carl-Auer Literaturtipps:
Rüdiger Retzlaff, Einführung in die systemische Therapie mit Kindern- und Jugendlichen
Wiltrud Brächter (Hrsg.), Der singende Pantomime
Michael Dobe/Boris Zernikow, Rote Karte für den Schmerz

Wichtiger Hinweis: Für alle, die mehr Vorlaufzeit brauchen, um Veranstaltungen einplanen und besuchen zu können, gibt’s auf unserer Website eine Übersicht. Sie enthält bereits Hinweise auf Veranstaltungen im September, Oktober und November 2014. Diese Online-Liste „Veranstaltungen“ wird laufend aktualisiert und ergänzt.

⇧ zum Inhaltsverzeichnis

Soviel für heute aus Heidelberg. Wir wünschen Ihnen unbeschwerte Sommertage mit vielen Sonnenstunden und jede Menge Muße und Freiheit zu tun, wonach Ihnen der Sinn steht.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Carl-Auer Team

Carl Auer auf Twitter folgenCarl Auer auf Facebook